Der Golf de la Wantzenau liegt etwa zehn Kilometer von der Stadt Straßburg entfernt, die Sitz des Europarates und des Europäischen Parlaments ist und deren historisches Zentrum von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eingebettet in die grüne, waldgesäumte Landschaft, in unmittelbarer Nähe zum Rhein, verbindet der Golfplatz Sport und Naturerlebnis.

Der Golf de La Wantzenau wurde von Jeremy Pern, einem renommierten englischen Architekten, entworfen. Unterstützt wurde er dabei von einem der besten Profis des französischen Golfsports, Jean Garaïalde. Er bietet einen sehr abwechslungsreichen 18-Loch-Platz, in den Wasserläufe als beständiges Element integriert wurden.

Ein vollständig für die Öffentlichkeit zugänglicher Trainingsbereich umfasst einen 12-Loch-Schulplatz, eine überdachte Driving Range, eine Gras-Driving Range, einen Bereich für kurze Spiele und zwei Putting Greens.

Das 72 Hektar große grüne Paradies punktet mit einem Clubhaus, dessen Architektur das beeindruckende elsässische Kulturerbe widerspiegelt, einem gemütlichen Restaurant und einem einladenden Pro-Shop.